yagi_2

Alltag woanders (36): Da kann man nicht meckern…

Auf Reisen macht mal ja manchmal den ein oder anderen ungeplanten Zufallstreffer. So ging es auch uns bei unserem fast einwöchigen Fast-Camping-Selbstversuch an der niederländischen Küste. Da das Frühjahr 2013 de facto ausgefallen war, konnten wir Ende Mai unsere Urlaubstage nicht am Strand verbringen, sondern mussten uns wetterfeste Alternativen vor … Weiterlesen →


Alltag woanders (35): Campe, wer da wolle…

Wir staunen immer darüber, wie viele Eltern Dinge tun, die irgendwelchen weichgezeichneten Bildern in ihren Köpfen folgen. Bollerwagen gehören dazu, weil es so putzig aussieht, wenn die Kleinen zwischen Picknick-Decken und Sandspielzeug ergonomisch fragwürdig hocken oder Landleben-Idylle nach dem Michel-Schnittmusterbogen. Beides recht albern: Wer schon mal vollbepackt versucht hat, einen Bollerwagen … Weiterlesen →


disney_parade

Alltag woanders (33): Badeurlaub und andere Lästigkeiten

Der „große Urlaub“ während der gemeinsamen Elernzeit liegt nun schon fast ein anderthalb Jahre zurück, aber es fehlt noch der Bericht zu unerer letzten Station. Unsere fast sechswöchige USA-Reise mit der Familien wurde nach Washington D.C., Alaska (Teil 1 und Teil 2) und Las Vegas durch einen fast dreiwöchigen Florida-Aufenthalt … Weiterlesen →


rainbowbridge_blog

Alltag woanders (32): Odaiba, die freundliche Familieninsel

Jedes Mal, wenn ich in Tokyo bin, steht Odaiba immer ganz oben auf meiner Wunschliste innerstädtischer Ausflugsziele. Die Insel in der Tokyoter Hafenbucht ist so eine Art urbaner Abenteuerpark für die ganze Familie. Es beginnt schon damit, dass die künstliche Insel dem Meer abgerungen wurde, weil die Megapolis neue Flächen … Weiterlesen →


maclaren_balazs_1

Technik (10): Liebe Airlines – ein offener Brief

Wie bitte, liebe Airlines, habt ihr euch das vorgestellt? Bei langen Flügen und umfangreichem Gebpäcktransport kann nicht immer alles glattgehen. Aus eurer Sicht sind das Bagatellschäden, aber für manche Privatperson näher sich manch kleinere Zwischenfälle schon größeren Katastrophen. Auf unseren Rückflug von Japan habt ihr einen unserer Koffer und unseren Reise-Kinderwagen … Weiterlesen →


vatertage_japan_toilette

Alltag woanders (31): Zu zweit auf die Toilette

Sicher ungewohnt, dass neue Jahr im Blog mit einem Thema zu beginnen, dass in die Toilette gehört. Aber rätselhaften Toiletten im Ausland haben ja schon eine gewisse Tradition in diesem Kanal, wobei der vorliegende Fall weniger verwirrend als eher pfiffig ist und wie viele gute Lösungen aus Japan kommt. Es … Weiterlesen →


seehund_show

Alltag woanders (30): Xmas mit Kids in Tokyo

Meine Frau sagt gerne, dass die Japaner zwar nicht alles erfunden haben, aber sie haben die Fähigkeit alle Erfindungen zu verbessern: Das gilt besonders fürs Essen, für Feuerwerke, für Autos und für die Telekommunikation. Das gilt aber auch ganz besonders für Weihnachten! Der christliche Aspekt rückt bei einem Anteil von … Weiterlesen →


tepebasi_klein

Alltag woanders (29): Istanbul mit kleinen Kindern – „Vergesst Taksim!“

Noch sind wir nicht an die Sommerferien unseres Bundeslandes gebunden und könnnen in der Vorsaison buchen. Da wir im Urlaub neben der Erholung immer auch den Trubel urbaner Metropolen lieben, erschien uns die Türkei mit der Kombination aus einer Woche Istanbul und einer Woche Strand als ein attraktives Ziel ohne … Weiterlesen →


IMG_5268

Alltag woanders (28): Mary Poppins – Schritt und Tritt

Anfang diesen Jahres spendierte mir mein Arbeitgeber einen einwöchigen Intensiv-Englischkurs an einer Londoner Sprachschule. Momentan bedeutet es nicht ausschließlich pure Freude, unsere beiden Jungs abends allein ins Bett zu bringen und so war die Lösung für die einwöchige Dienstreise schnell gefunden: Ich fliege am Sonntagabend vor und meine Frau und … Weiterlesen →


hirsche

Alltag woanders (27): Der langerwartete Alaska-Report – Teil 2

Nachdem ich AWO Abb. 27.1: Mit der Natur auf Augenhöhe im Alaska Wildlife Conservation Center (kurz AWCC) Der Eintritt für Erwachsene kostet 10 US-Dollar und dann kann man mit seinem Auto einen kleinen Rundkurs abfahren, der die verschiedenen Gehege verbindet. Alles, was man erwartet, gibt es dort: Elche, Bären, Rentiere, … Weiterlesen →