Blog_Haken

Alltag (72): Die Sache hat ’nen Haken

Zur Geburt unseres ersten Sohnes erhielten wir vor nun über fünf Jahren einen schicken, kindgerechten Holzhaken mit einem Vögelchen darauf geschenkt. Mal hatten wir ihn vergessen, mal fiel er uns wieder in die Hände und wir wolten sorgfältig überlegen, wo und wie wir diesen Haken gut einsetzen könnten. Vor lauter … Weiterlesen →


maclaren_balazs_1

Technik (10): Liebe Airlines – ein offener Brief

Wie bitte, liebe Airlines, habt ihr euch das vorgestellt? Bei langen Flügen und umfangreichem Gebpäcktransport kann nicht immer alles glattgehen. Aus eurer Sicht sind das Bagatellschäden, aber für manche Privatperson näher sich manch kleinere Zwischenfälle schon größeren Katastrophen. Auf unseren Rückflug von Japan habt ihr einen unserer Koffer und unseren Reise-Kinderwagen … Weiterlesen →


vatertage_japan_toilette

Alltag woanders (31): Zu zweit auf die Toilette

Sicher ungewohnt, dass neue Jahr im Blog mit einem Thema zu beginnen, dass in die Toilette gehört. Aber rätselhaften Toiletten im Ausland haben ja schon eine gewisse Tradition in diesem Kanal, wobei der vorliegende Fall weniger verwirrend als eher pfiffig ist und wie viele gute Lösungen aus Japan kommt. Es … Weiterlesen →


seehund_show

Alltag woanders (30): Xmas mit Kids in Tokyo

Meine Frau sagt gerne, dass die Japaner zwar nicht alles erfunden haben, aber sie haben die Fähigkeit alle Erfindungen zu verbessern: Das gilt besonders fürs Essen, für Feuerwerke, für Autos und für die Telekommunikation. Das gilt aber auch ganz besonders für Weihnachten! Der christliche Aspekt rückt bei einem Anteil von … Weiterlesen →


Was es sonst noch gibt (12): Fliegen mit Schuhen

Es gibt ja die verschiedensten Ticks und Angewohnheiten – so hört man von Menschen, denen die Vorstellung ungenehm ist, bei einem möglichen Unfall keine saubere Unterwäsche zu tragen, wenn man auf fremde Hilfe angewiesen sei. Ich ziehe bei Langstreckenflügen ungerne meine Schuhe aus. Aus gegebenen Anlass habe ich noch mal … Weiterlesen →


Alltag (71): Alle, ganz oben

Wir tun es, mein Bruder tut es und meine Schwestern tut es auch: Wir alle wohnen in Wohnungen „ganz oben“. Wir sind das Fahrstuhlfahren und Treppensteigen also gewohnt. Vielleicht liegt es dann auch daran, dass wir letztendlich eine Tagesmutter gefunden haben, die bei sich im Haus auch „ganz oben wohnt“. … Weiterlesen →


DSC_0012

Alltag (70): Herbstausflug nach Schloss Dyck

Es war die pure Verzweiflung, die uns Ende November noch Schloss Dyck trieb. Das Wasserschloss in der Nähe von Jüchen ist knapp 30 Minuten von Düsseldorf entfernt und daher ein mögliches Ausflugsziel mit Besuch, der historische Gemäuer besichtigen will. Schloss Burg hatten wir in der letzten Zeit so oft, dass … Weiterlesen →


Alltag (69): „Mama“ als Sammelbegriff

Sprachentwicklung bei Kleinkindern ist ein Themenfeld für sich. So lange man aber das Gefühl hat die Kleinen verstehen zusehends was man sagt, während man selber keine Ahnung hat, was sie so brabbeln ist alles im grünen Bereich. Mit einem Jahr und acht Monaten umfasst der Wortschatz unseres kleineren Sohnes bisher … Weiterlesen →


kuerbis

Alltag (68): Kürbis macht vor Halloween schlapp

Halloween wird ja auch in unseren Breitengraden immer populärer und kam es nicht von ungefähr, dass wir vor gut zwei Wochen auf dem Josefshof in Dormagen auch einen großen Schnitzkürbis mitgeholt haben. Dem wollten wir auf den Leib bzw. auf das Gesicht rücken. Eine knappe Woche ruhte sich der Riesenkürbis … Weiterlesen →


montag_bollerreifen

Technik (8): Die Tücke mit den Ventilen

Nun ist es offiziell: Die Hersteller von Dreirädern und Bollerwagen hassen Familien! Die Kinderfahrzeug-Industrie hat es uns Vätern wirklich nicht gemacht. Ganz im Gegenteil: Ich bin mir sicher, dass man uns quälen will. Es fängt bei den Dreirädern an: Wer ein Puki mit einem Platten hatte, weiß wovon ich rede. … Weiterlesen →