baked beans by LoopZilla

Gedanken (1): Was als Erinnerung bleibt…

Manchmal frage ich mich, an was sich meine Jungs erinnern, wenn sie an ihre Kindheit zurückdenken werden. Werden es die Ausflüge sein oder das stundenlange Kniffeln am Küchentisch. Wie ich darauf komme? Vor Kurzem verstarb Bud Spencer – etwas an das sich meine Kinder vermutlich nie erinnern werden. Am nächsten … Weiterlesen →


Schneemann_basteln_Material

Basteln (14): Schneemann-Basteln

Kinder liebten schon immer Schneemänner. Seit sie „Olaf“ aus Disney’s „Eiskönigin“ kennenlernten haben, sind sie große von Fans von ihnen. Aber mir ging es eigentlich nur darum, an Silvester Zeit totzuschlagen und meine beiden Jungs (gerade 7 und fast 4 Jahre alt) kreativ zu beschäftigen. Da dachte ich: „Vielleicht können … Weiterlesen →


Alltag (76): Papas sind Spielverderber

Eigentlich fiel es mir im jüngsten Sommerurlaub am Strand erst so richtig auf, aber man sieht es auch auf örtlichen Spielplätzen oder in heimischen Kinder- und Wohnzimmer: Väter sind richtig miese Spielkameraden. Häufig lächeln Ehefrauen und Mütter milde, wenn sich der Gatte noch vor dem Kinde über die neue Spielzeugeisenbahn … Weiterlesen →


yagi_2

Alltag woanders (36): Da kann man nicht meckern…

Auf Reisen macht mal ja manchmal den ein oder anderen ungeplanten Zufallstreffer. So ging es auch uns bei unserem fast einwöchigen Fast-Camping-Selbstversuch an der niederländischen Küste. Da das Frühjahr 2013 de facto ausgefallen war, konnten wir Ende Mai unsere Urlaubstage nicht am Strand verbringen, sondern mussten uns wetterfeste Alternativen vor … Weiterlesen →


Alltag woanders (35): Campe, wer da wolle…

Wir staunen immer darüber, wie viele Eltern Dinge tun, die irgendwelchen weichgezeichneten Bildern in ihren Köpfen folgen. Bollerwagen gehören dazu, weil es so putzig aussieht, wenn die Kleinen zwischen Picknick-Decken und Sandspielzeug ergonomisch fragwürdig hocken oder Landleben-Idylle nach dem Michel-Schnittmusterbogen. Beides recht albern: Wer schon mal vollbepackt versucht hat, einen Bollerwagen … Weiterlesen →


baum

Basteln (13): Wandtattoo-Übermut

Im Zimmer des Größeren hatten wir uns ja schon kreativ ausgetobt und hatten es auch schon recht früh mit einem Wandtattoo versucht. Die Bimmelbahn auf die Wand zu rubbeln war kein großer Akt und als es darum ging, das zweite Kinderzimmer zu richten, hatten wir sofort große Pläne: Und zwar … Weiterlesen →


Alltag (75): Einseitiges Spitzen

Kinder stellen einen manchmal vor Fragestellungen, denen man ansonsten nicht begegnet und die man sich auch nicht ausdenken könnte. Ein Phänomen konnten wir vor einiger Zeit bei unserem größeren Sohn beobachten: Einseitiges Spitzen von Buntstiften. Etwas, was ich zunächst auch nicht reproduzieren konnte, um zu verstehen, wie er das eigentlich … Weiterlesen →


Alltag (74): Nachwehen der Elternzeit

Elternzeit und Elterngeld sind eine feine Sache. Habe ich zweimal mitgemacht und man kann dabei nur gewinnen. Materiell zahlt man natürlich drauf. Ein Mitarbeiter von Daimler hat das mal für sich ausgerechnet und kam auf gut 25.000 Euro in anderthalb Jahren, die er weniger in der Tasche hatte – ist … Weiterlesen →


Alltag (73): Hinter Gott lang fliegen

Kinder denken manchmal über Dinge nach, über die wir Eltern nur stauen können. Unser Großer neigt dabei mitunter zu religiösen Fragestellungen. Er war noch keine fünf Jahre alt, der fragte er mich vor dem Schlafen gehen, ob die Vögel gegen Gott stoßen. Ich war verwundert und verstand zuerst nicht ganz … Weiterlesen →


cover_er_kam_mit_der_couch

Kinderbuch (6): Er kam mit dem Buch…

Es gibt Kinderbücher, die wurden vermutlich für Erwachsene geschrieben. Jedenfalls sind in unserer Familie Papa und Mama die größten Fans von „Er kam mit der Couch“ von David Slonim. Nicht nur, dass uns der blaue Typ besonders gut gefällt, sondern die ganze Geschichte ist recht liebevoll erzählt und gemalt und … Weiterlesen →