Schneemann_basteln_Material

Basteln (14): Schneemann-Basteln

Kinder liebten schon immer Schneemänner. Seit sie „Olaf“ aus Disney’s „Eiskönigin“ kennenlernten haben, sind sie große von Fans von ihnen. Aber mir ging es eigentlich nur darum, an Silvester Zeit totzuschlagen und meine beiden Jungs (gerade 7 und fast 4 Jahre alt) kreativ zu beschäftigen. Da dachte ich: „Vielleicht können … Weiterlesen →


Alltag woanders (35): Campe, wer da wolle…

Wir staunen immer darüber, wie viele Eltern Dinge tun, die irgendwelchen weichgezeichneten Bildern in ihren Köpfen folgen. Bollerwagen gehören dazu, weil es so putzig aussieht, wenn die Kleinen zwischen Picknick-Decken und Sandspielzeug ergonomisch fragwürdig hocken oder Landleben-Idylle nach dem Michel-Schnittmusterbogen. Beides recht albern: Wer schon mal vollbepackt versucht hat, einen Bollerwagen … Weiterlesen →


baum

Basteln (13): Wandtattoo-Übermut

Im Zimmer des Größeren hatten wir uns ja schon kreativ ausgetobt und hatten es auch schon recht früh mit einem Wandtattoo versucht. Die Bimmelbahn auf die Wand zu rubbeln war kein großer Akt und als es darum ging, das zweite Kinderzimmer zu richten, hatten wir sofort große Pläne: Und zwar … Weiterlesen →


Alltag (75): Einseitiges Spitzen

Kinder stellen einen manchmal vor Fragestellungen, denen man ansonsten nicht begegnet und die man sich auch nicht ausdenken könnte. Ein Phänomen konnten wir vor einiger Zeit bei unserem größeren Sohn beobachten: Einseitiges Spitzen von Buntstiften. Etwas, was ich zunächst auch nicht reproduzieren konnte, um zu verstehen, wie er das eigentlich … Weiterlesen →


Alltag (74): Nachwehen der Elternzeit

Elternzeit und Elterngeld sind eine feine Sache. Habe ich zweimal mitgemacht und man kann dabei nur gewinnen. Materiell zahlt man natürlich drauf. Ein Mitarbeiter von Daimler hat das mal für sich ausgerechnet und kam auf gut 25.000 Euro in anderthalb Jahren, die er weniger in der Tasche hatte – ist … Weiterlesen →


Alltag (73): Hinter Gott lang fliegen

Kinder denken manchmal über Dinge nach, über die wir Eltern nur stauen können. Unser Großer neigt dabei mitunter zu religiösen Fragestellungen. Er war noch keine fünf Jahre alt, der fragte er mich vor dem Schlafen gehen, ob die Vögel gegen Gott stoßen. Ich war verwundert und verstand zuerst nicht ganz … Weiterlesen →


cover_er_kam_mit_der_couch

Kinderbuch (6): Er kam mit dem Buch…

Es gibt Kinderbücher, die wurden vermutlich für Erwachsene geschrieben. Jedenfalls sind in unserer Familie Papa und Mama die größten Fans von „Er kam mit der Couch“ von David Slonim. Nicht nur, dass uns der blaue Typ besonders gut gefällt, sondern die ganze Geschichte ist recht liebevoll erzählt und gemalt und … Weiterlesen →


disney_parade

Alltag woanders (33): Badeurlaub und andere Lästigkeiten

Der „große Urlaub“ während der gemeinsamen Elernzeit liegt nun schon fast ein anderthalb Jahre zurück, aber es fehlt noch der Bericht zu unerer letzten Station. Unsere fast sechswöchige USA-Reise mit der Familien wurde nach Washington D.C., Alaska (Teil 1 und Teil 2) und Las Vegas durch einen fast dreiwöchigen Florida-Aufenthalt … Weiterlesen →


rainbowbridge_blog

Alltag woanders (32): Odaiba, die freundliche Familieninsel

Jedes Mal, wenn ich in Tokyo bin, steht Odaiba immer ganz oben auf meiner Wunschliste innerstädtischer Ausflugsziele. Die Insel in der Tokyoter Hafenbucht ist so eine Art urbaner Abenteuerpark für die ganze Familie. Es beginnt schon damit, dass die künstliche Insel dem Meer abgerungen wurde, weil die Megapolis neue Flächen … Weiterlesen →


Technik (11): „Click – Click“ und sicher

Meines Wissens gibt es zur Zeit eigentlich nur ein Kindersicherheitssystem fürs Auto, dass von der Stiftung Warentest die Note „sehr gut“ erhalten hat: der Maxi Cosi Carbio-Fix mit Isofix. Wir haben die Kombination gekauft als Nummer 1 kam und waren froh, dass wir sie in unseren Opel Meriva einbauen konnten, … Weiterlesen →